Was muss man zur Vertragsunterzeichnung mitbringen

Kommt es später zu einer Streitigkeit, kann die Rechtsgültigkeit der neuen Police aufgrund einer « mangelnden Gegenleistung » für den neuen Vertrag, die Vereinbarung oder die Beschränkung angefochten werden. Während der Post-Award-Phase müssen Sie möglicherweise einen Zusatz zum Vertrag erstellen. Dies ist ein wenig wie ein Mini-Vertrag, der zu Ihrer ursprünglichen Vereinbarung hinzufügt. Sie legt die Bedingungen, Klauseln, Abschnitte und/oder Definitionen im ursprünglichen Vertrag fest, die geändert werden. Jedes Mal, wenn Sie die Bedingungen Ihres Vertrags ändern möchten, um zusätzliche Arbeit hinzuzufügen, benötigen Sie ein Addendum, um beide Parteien zu schützen. Sobald Sie den Vertrag geschrieben haben, ist Ihre Arbeit nicht erledigt. Sie müssen den Vertrag über den gesamten Lebenszyklus hinweg verwalten, vom Schreiben des Vertrags bis zur Unterzeichnung und sogar der Verlängerung. Im nächsten Abschnitt dieses Handbuchs wird das Vertragsmanagement behandelt. Die Rente wird manchmal standardmäßig als Teil Ihres Vertrags angeboten, kann aber auch optional sein. Ihr Vertrag sollte darüber klar sein, und darüber, ob Ihre Rentenbeiträge direkt von Ihrem Gehalt (und wie viel dies ist) genommen werden.

Außerdem sollte klargestellt werden, inwelchem Beitrag Ihr Arbeitgeber beiträge muss und welche Aspekte des Rentenbeitrags steuerpflichtig sind. Verträge, die so einseitig sind, dass sie unfair gegenüber einer Partei sind, werden als skrupellose Verträge bezeichnet. Diese Verträge lassen der anderen Partei keine gute Wahl, in der Regel, weil die andere Partei in einer viel besseren Verhandlungsposition ist. Die Verträge müssen spezifisch und detailliert sein, um sicherzustellen, dass die Interessen beider Parteien im Falle einer Meinungsverschiedenheit geschützt werden. Die Aussicht auf einen Vertrag mag jedoch beängstigend erscheinen. Je mehr Details Sie in einen Vertrag eintragen, desto komplexer wird Ihr Vertrag. Ein Beispiel für ein Addendum ist, wenn Sie entscheiden, dass Ihr Webdesigner auch Ihre Social-Media-Profile einrichten soll. In diesem Beispiel erstellen Sie ein Addendum, das den ursprünglichen Arbeitsbereich ergänzt und angibt, wann die Social-Media-Profile eingerichtet werden, was auf sie zukommt und wie viel Sie für die Arbeit bezahlen. Die Beschäftigung ist flexibel, in der beide Parteien (Arbeitnehmer und Arbeitgeber) ein faires, komfortables Arbeitsumfeld ohne größere Verpflichtungen von beiden Seiten haben. Der Mitarbeiter kann jederzeit ohne Grund, Erklärung oder Warnung gekündigt werden. Es bedeutet auch, dass ein Mitarbeiter jederzeit aus irgendeinem Grund aufhören kann – oder überhaupt keinen Grund. Ein Beispiel für einen Terminkontrakt sind Öl-Futures.

Der Ölproduzent (Verkäufer) stimmt zu, den Preis bei 75 Dollar pro Barrel zu verschließen, und der Käufer stimmt zu, die Fässer für 75 Dollar pro Barrel in einem Jahr zu kaufen, unabhängig davon, wie hoch der tatsächliche Marktpreis für das Öl ist. Wenn Sie Ihren Vertrag schreiben, hat die andere Partei möglicherweise unterschiedliche Vorstellungen davon, wie die Bedingungen der Vereinbarung aussehen sollten. Der Vertrag Ihres Webdesigners könnte z. B. festlegen, dass die Zuständigkeit des Vertrags im Travis County, Texas, liegt, wo sie leben, und wenn der Vertrag vor Gericht gehen muss, müssten Sie nach Texas reisen, um das Problem zu lösen. Sie könnten versuchen, die Vertragsbestimmung auszuhandeln, so dass alle Streitigkeiten in Dade County, Florida, gelöst werden müssten, wo Sie leben und arbeiten. Im Allgemeinen scheint Blau die bevorzugte Farbe der Tinte zu verwenden, denn wenn Sie schwarze Tinte verwenden, könnte es schwieriger sein, zu erkennen, ob Ihre Signatur original oder eine Fotokopie ist. Es ist auch wichtig, die Qualität der Tinte zu berücksichtigen, die Sie verwenden: ein billiger Stift mit schlechter Tintenqualität könnte Ihre Signatur anfälliger für verändert oder verblassen im Laufe der Zeit lassen. Wenn Sie sich abmelden, wird das Unternehmen Sie mit ziemlicher Sicherheit später unterschreiben lassen, wenn Sie Ihre Meinung ändern. Aber zu versuchen, Ihren Arbeitgeber davon zu überzeugen, auf eine Vereinbarung zu verzichten, die Sie bereits unterzeichnet haben, ist unwahrscheinlich, vor allem, wenn es sich um eine Schiedsvereinbarung handelt und Sie Rechtsansprüche geltend machen können.

Arbeitgeber halten in der Regel eine stärkere Hand in rechtlichen Verhandlungen, wenn ein Streitgegenstand Gegenstand eines Schiedsverfahrens ist, aus verschiedenen Gründen. Ein Vertrag ist der beste Weg, um Erwartungen zu erfüllen und die Bedingungen einer Vereinbarung für beide Seiten glasklar zu machen.