Architektenvertrag schlussrechnung

Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Architekten, diese Dokumente mit dem Generalbauunternehmer zu bearbeiten, um sicherzustellen, dass alle Pläne in die festgelegten Haushaltsrichtlinien passen. Der ideale Vertrag wird sorgfältig unter Berücksichtigung des jeweiligen Projekts und der Persönlichkeiten konstruiert. Realistischerweise verwendet das übliche Projekt das Standardformular AIA (American Institute of Architects Contract A201) oder ein gleichwertiges Formular mit « Füllen » von Rohlingen, obwohl es in der Regel stark zugunsten des Architekten gewichtet wird. (Die meisten wirklich erfahrenen Entwickler erstellen nach ein oder zwei Erfahrungen mit diesem Formularvertrag entweder Addendums zum Vertrag oder eine eigene Version.) Ob mit diesem Formular oder nicht, die hier diskutierten Verantwortlichkeiten gelten oft in Standardformverträgen. Im Notfall kann der Architekt einem Auftragnehmer Weisungen erteilen, um Eine Gefahr für Personen oder Sachschäden am Projekt ohne vorherige Zustimmung des Auftraggebers zu verhindern, und diese Maßnahme dem Kunden unverzüglich schriftlich bestätigen. Es ist die Absicht dieses Abschnitts, ein vollständiges System für seinen beabsichtigten Zweck angemessen funktionieren zu lassen. Es liegt in der Verantwortung des Auftragnehmers, Materialien und Ausrüstungen zu korrigieren, wenn sie nicht ordnungsgemäß und ohne zusätzliche Kosten bemessen wurden, um diesen Zweck zu erreichen. » Einige haben vorgeschlagen, dass diese Sprache es dem Architekten erlaubt, so etwas wie ein Richter und eine Jury in Vertragsangelegenheiten zu sein, auch wenn es um Angelegenheiten mit dem Eigentümer geht. Trotz Der Klauseln in einigen Bauverträgen sollte der Eigentümer in der Regel darauf bestehen, dass der Architekt Versuche vermeiden sollte, dem Auftragnehmer eine Verantwortung für die Vollständigkeit und/oder Korrektheit der Pläne und Spezifikationen aufzuerlegen. Tatsächlich bestehen viele Auftragnehmer auf einer solchen Sprache, und eine typische Klausel, die kürzlich gesehen wurde, war. Ein sehr erfahrener Subunternehmer kommentierte dem Schriftsteller einmal bei einem Bier, dass Gott ihn, wenn er in diesem Leben unverschämt sündigen würde, wahrscheinlich als Schnecke oder Architekt ins nächste Leben zurückschicken würde. Ersteres, wenn Gott ihn demütigen wollte, letzterer, wenn Gott wollte, dass er von allen verachtet wird. Unabhängig davon, wie eng oder breit der Aufgabenbereich des Architekten ist, hat der Architekt in der Regel die ausdrückliche Verpflichtung, alle Maßnahmen mit angemessener Schnelligkeit zu ergreifen, um keine Verzögerung der Arbeiten zu verursachen.